Schlierbacher Geflügel
AllgemeinRegionVeranstaltungenRezepteFotosPresseKontakt

Start
Produkte
Schlierbacher Biowildhendl
Traunviertler Weidegans
Schlierbacher Biotruthahn
Kremstaler Freilandpute
Bioeier Geflügel GmbH.
Produzenten
Vermarkter
Tourismus
Gastronomie

Schlierbacher Geflügel


Der Name „Wildhendl“ wurde von den Schlierbacher Geflügelbauern eingeführt.

Das Wildhendl hat nichts mit Wildgeflügel zu tun, auf Grund der dunklen Fleischfarbe (wildähnlich) wurde dem Hendl aber dieser Name gegeben.

Das Wildhendl wird auf Biobauernhöfen gehalten.

In 9 Wochen wächst dabei ein hervorragendes Produkt heran. Durch viel Platz im Stall und die Möglichkeit zur Weidenutzung, sowie durch eine extensive Fütterung mit heimischen Biokomponenten, ist das Fleisch des Wildhendls von ganz besonderer Qualität. 

Es ist dunkler als das Fleisch von herkömmlichen Masthühnern, zart und aromatisch und hat einen typischen Eigengeschmack.

Ein geringerer Bratverlust auf Grund der vielen Bewegung und der speziellen Fütterung wurde ebenfalls festgestellt.

Das Wildhendl ist sowohl regional als auch im Handel und in Biofachgeschäften in ganz Österreich erhältlich.